Aktuelles, Wichtiges und Interessantes

 

Nachrichten-ArchivAlle aktuellen Nachrichten
 Hardcore Help Foundation!

Aktuelles

Die Jugendabteilung des SF Winden e.V. denkt in dieser Zeit auch an diejenigen, die dringend Hilfe benötigen. Sie unterstützen die Hardcore Help Foundation!
Bitte helfen Sie mit!
Jede Spende wirkt Wunder.
Sie machen eine große Kleiderspendenaktion für Obdachlose und Geflüchtete in Europa.
Wer spenden möchte, kann einfach am 31. Oktober 2020 zwischen 14:00 und 17:00 Uhr beim Gasthaus Ochsen in der Bahnhofstraße im Ortsteil Oberwinden seine Kleiderspende (verpackt in Kartons) abgeben.

Flyer Kleiderspendenaktion als pdf


geändert am 27.10.2020 von Eva Granget


 Öffentliche Gemeinderatssitzung

Aktuelles
Öffentliche Gemeinderatssitzung

Am Mittwoch, 4. November 2020 findet um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Niederwinden eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt.

Tagesordnung

geändert am 27.10.2020 von Eva Granget


 Einführung einer Sperrzeit (Gastronomiebetriebe)

Aktuelles

Der Landkreis Emmendingen hat am 23.10.2020 eine Allgemeinverfügung erlassen, in der die Einführung einer Sperrstunde um 23 Uhr für Gastronomiebetriebe einschließlich eines generellen Außenabgabeverbots von Alkohol festgesetzt wurde. Wir bitten um Kenntnisnahme und Beachtung.

Hier gelangen Sie zur Allgemeinverfügung des Landkreis Emmendingen als pdf.


geändert am 27.10.2020 von Eva Granget


 Alkoholverbot bei Sportwettkämpfen

Aktuelles

Der Landkreis Emmendingen hat heute eine Allgemeinverfügung erlassen, in der der Ausschank und der Konsum von alkoholhaltigen Getränken bei Sportkämpfen und Sportwettbewerben untersagt wird.

Hier gelangen Sie zur Allgemeinverfügung


geändert am 22.10.2020 von Becherer Silvia


 Coronavirus (SARS-COV-2)

Aktuelles

Liebe Einwohnerinnen, liebe Einwohner,
angesichts der stark steigenden Infektionszahlen hat die Landesregierung von Baden-Württemberg die dritte Pandemiestufe ausgerufen und die Corona-Verordnung entsprechend geändert. Die Corona-Verordnung wurde um landesweit geltende, verschärfte Maßnahmen ergänzt. Die neuen Regelungen gelten seit Montag, 19. Oktober 2020 und betreffen im Wesentlichen folgende Regelungsinhalte:

Ausweitung der Maskenpflicht:
Zusätzlich zur Maskenpflicht im ÖPNV, in Geschäften und in der Gastronomie besteht eine landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in Fußgängerzonen und Marktplätzen sowie in für Publikumsverkehr zugänglichen Bereichen öffentlicher Einrichtungen und öffentlich zugänglichen Bereichen im Freien, soweit die Gefahr besteht, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann.
Mit der Änderung der Corona-Verordnung Schule besteht die landesweite Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab Klasse 5 in den weiterführenden Schulen sowie in den beruflichen Schulen auch im Unterricht.

Ansammlungen:
Ansammlungen von mehr als 10 Personen sind untersagt. Für eng verwandte Personen oder Personen die höchstens zwei Haushalten angehören gilt diese zahlenmäßige Beschränkung nicht.

Private Veranstaltungen:
Untersagt sind private Veranstaltungen und Feiern mit über 10 teilnehmenden Personen. Für eng verwandte Personen oder Personen die höchstens zwei Haushalten angehören gilt diese zahlenmäßige Beschränkung nicht.
Veranstaltungen:
Die Teilnehmerzahl für Veranstaltungen wird auf 100 begrenzt und es sind hierfür entsprechende Hygienekonzepte erforderlich.

Informationen und Hinweise zum Coronavirus werden wir auch immer aktuell auf unserer Internetseite (www.winden-im-elztal.de) und in den sozialen Medien (Facebook) veröffentlichen.

Hier gelangen Sie zur vollständigen Corona-Verordnung in pdf Format.

Bitte denken Sie an die AHA + A + L-Regel. Halten Sie Abstand, beachten Sie die Hygiene, tragen Sie eine Alltagsmaske (Mund-Nasen-Bedeckung), nutzen Sie die Corona-Warn-App und lüften Sie regelmäßig!
Ich bitte Sie, sich weiterhin verantwortungsvoll, vernünftig und diszipliniert an die Maßnahmen und Regelungen zu halten.
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung, bleiben Sie gesund.

Klaus Hämmerle,
Bürgermeister


geändert am 20.10.2020 von Eva Granget


 Neuer Flyer des Landratsamts Emmendingen

Aktuelles

Anlaufstellen und Beratungsangebote für Frauen, Männer und Kinder bei häuslicher/sexualisierter Gewalt im Landkreis Emmendingen


Das Landratsamt Emmendingen hat in Zusammenarbeit mit dem Förderverein Sicherer Landkreis e.V. einen Flyer erstellt auf welchem Betroffene verschiedene Anlaufstellen entnehmen können.

Hier gelangen Sie zum Flyer Anlaufstellen und Beratungsangebote für Frauen, Männer und Kinder bei häuslicher/sexualisierter Gewalt im Landkreis Emmendingen.


geändert am 20.10.2020 von Eva Granget


 Wasserzins und Abwassergebühren - 3. Abschlag 2020

Aktuelles

Am 31. Oktober 2020 wird die 3. Abschlagszahlung für den Wasserzins und die Abwassergebühren zur Zahlung fällig.
Achtung: Es wird keine gesonderte Abschlagsrechnung erstellt. Die Abschlagshöhe ist auf dem Jahresendabrechnungsbescheid 2019, der mit Datum 02.01.2020 zugestellt wurde, vermerkt.

weiterlesen

geändert am 20.10.2020 von Eva Granget


 Winden hat weiches Wasser

Aktuelles

Mit einer ermittelten Gesamthärte ist das Wasser gemäß Wasch- und Reinigungsmittelgesetz vom 05.03.1987 i. d.F. vom 01.02.2007 folgendem Härtebereichen zuzuordnen:

Entnahmestelle: Winden im Elztal/Ortsnetz
Gesamthärte mmol/l (°dH): 0,71 (4,0)
Karbonathärte: 4,0 °dH
Härtebereich: weich

weiterlesen

geändert am 01.10.2020 von Eva Granget


 Visualisierung der späterern Ortsumfahrung 2. BA

Aktuelles

Ortsumfahrung B294 Winden im Elztal, 2. BA - Ortsteil Oberwinden

Das Regierungspräsidium Freiburg hat eine Visualisierung der späterern Ortsumfahrung im Bereich des Tunnelportals Oberwinden-West veröffentlicht.

Hier gelangen Sie zur Visualierung des 2. BA im Bereich des Tunnelportals Oberwinden-West.


geändert am 01.10.2020 von Eva Granget


 Zusätzliche Busse für den Schienenersatzverkehr

Aktuelles

Regelung gilt von Montag, 28. September 2020, an

Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) setzt im Auftrag des Landes Baden-Württemberg im Schienenersatzverkehr auf der Elztalbahn von Montag, 28. September 2020, an zusätzliche Schulbusse ein. Sie fahren in Richtung Waldkirch morgens um 7.01 Uhr in Elzach ab beziehungsweise um 7.02 Uhr in Bleibach. In Richtung Elzach beziehungsweise Bleibach fahren die zusätzlichen Busse um 13.20 Uhr in Waldkirch ab. Zum Einsatz kommen Reisebusse der Unternehmen Rother und Schätzle-Bus. Die zusätzlichen Fahrten werden zunächst bis einschließlich Freitag, 23. Oktober 2020, angeboten.

Unterstützung lokaler Partner sehr wichtig

Wir arbeiten hart, um zusätzliche Busse überall dort zur Verfügung zu stellen, wo diese notwendig sind, erläutert Konstantin Egert, Leiter des SWEG-Busbetriebs. Aufgrund der Komplexität des Öffentlichen Personennahverkehrs gelingt dies jedoch nicht immer. Wie im Elztal ist häufig die Unterstützung lokaler Partner wichtig, die aber auch erst einmal Fahrer und Fahrzeuge zur Verfügung stellen müssen. Darüber hinaus muss zur Finanzierung Rücksprache mit den jeweiligen Aufgabenträgern gehalten werden. Ein Rechtsanspruch auf zusätzliche Busse bei Überfüllung besteht jedoch nicht, macht Egert deutlich. Die Corona-Pandemie lässt sich nur bekämpfen, wenn alle gemeinsam an einem Strang ziehen. So hilft es sehr, wenn Schüler nicht den zeitlich passendsten Bus nehmen, sondern gegebenenfalls – wo möglich – einen Bus früher oder später. Das sorgt für ein Abflachen der Spitzenbelastungen, sagt Konstantin Egert. Für kurze Strecken sei auch das Fahrrad eine umweltschonende Alternative.

Unbedingt Maskenpflicht und Hygieneregeln beachten

Zur Bekämpfung der Corona-Pandemie besteht für Personen ab dem sechsten Lebensjahr die Pflicht zur dauerhaften Mund-Nase-Bedeckung in allen Zügen und Bussen sowie an den Haltestellen. „Wir bitten unsere Fahrgäste außerdem um gegenseitige Rücksichtnahme und die konsequente Einhaltung der Hygiene-Regeln des Robert-Koch-Instituts“, sagt Egert. Dies sei gerade jetzt zum Start der Erkältungs- und Grippesaison sehr wichtig. 

Hier gelangen Sie zur vollständigen Pressemitteilung als pdf.

Hier gelangen Sie zum Fahrplan Verstärkerbusse als pdf.


geändert am 28.09.2020 von Eva Granget


 Verkehrsfreigabe - Ortsumfahrung B294 1. Bauabsch.

Aktuelles
Verkehrsfreigabe - Ortsumfahrung B294 1. Bauabsch.

Am vergangenen Montag, 21. September 2020 wurde, gut fünf Jahre nach dem feierlichen Spatenstich am 17. November 2015, der erste Bauabschnitt der Ortsumfahrung B 294 Winden im Elztal, die Umfahrung des Ortsteils Niederwinden, für den Verkehr freigegeben. Aufgrund der derzeitigen Corona-Pandemie konnte die Verkehrsfreigabe leider nicht mit der Bevölkerung im einst vorgesehenen Rahmen gefeiert werden. An dieser Stelle möchte ich nochmals allen für den unermüdlichen Einsatz und hervorragende Unterstützung danken. Ich wünsche allen Verkehrsteilnehmern eine angepasste, sichere und unfallfreie Fahrt.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Hämmerle, Bürgermeister


geändert am 22.09.2020 von Eva Granget


 Zuwendungen für die Sanierung Straßenbeleuchtung

Aktuelles
Zuwendungen für die Sanierung Straßenbeleuchtung

Die Gemeinde Winden im Elztal erhält eine Zuwendung aus den Mittel der Nationalen Klimaschutzinitative für Sanierung Straßenbeleuchtungen - Förderkennzeichen: 03K13066

In der Gemeinde Winden im Elztal wurden im Juli dieses Jahres 114 herkömmliche Straßenlampen durch umweltfreundlichere LED-Lampen ausgetauscht.

Die Maßnahme wurde vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert und von der Netze BW GmbH ausgeführt.

Ziel ist es nach und nach die bestehende Straßenbeleuchtung auszutauschen und durch energieeffizientere Lampen zu ersetzen um einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

weiterlesen

geändert am 21.09.2020 von Eva Granget


 Corona-Teststation in Malterdingen

Aktuelles

Die Öffnungszeiten der Corona-Teststelle in Malterdingen (Riegelerstrasse 7, Ecke Riegeler / Gewerbestrasse, Einfahrt über Gewerbstrasse) sind ab Montag 21. September 2020 wie folgt geändert:

Montag bis Freitag von 17 bis 19 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 11 bis 13 Uhr.

Die Teststation wird nach wie vor als Drive-through betrieben, das bedeutet die Testpersonen fahren im Auto vor und der Abstrich wird durch das geöffnete Autofenster vorgenommen. Wer getestet werden will, benötigt für einen Test seine Versichertenkarte.

weiterlesen

geändert am 22.09.2020 von Eva Granget



 

 

Bildergalerien, Links

2017

Bilder vom Kinderferienprogramm

2016

Bilder vom Kinderferienprogramm

2015

Bilder vom Kinderferienprogramm

2014

Bilder vom Kinderferienprogramm

2013

Bilder vom Kinderferienprogramm

2012

Bilder vom Kinderferienprogramm

2011

Bilder vom Kinderferienprogramm

2010

Demonstration Pro Umfahrung Winden 

Tag der offenen Tür - KLäranlage

Bilder vom Kinderferienprogramm


2009

Bilder vom Kinderferienprogramm

Bilder von der Einweihung des neuen Hochbehälters

Bilder von der Einweihung - Kindergarten Oberwinden

2008

Bilder vom Ferienprogramm 2008

Bilder vom Richtfest - Kindergarten Oberwinden

Bilder von der Grundsteinlegung - Kindergarten Oberwinden

Bilder vom 25 jährigen Bürgermeisterjubiläum von Clemens Bieniger

Bilder von der Eröffnung des Spielplatzes Frohnmatten in Oberwinden

Bilder vom Spatenstich - Kindergarten Oberwinden

Bilder von Fronleichnam in Oberwinden

2007

Bilder vom Ferienprogramm 2007

2006

Bilder vom Ferienprogramm 2006

2005

Bilder vom Ferienprogramm  
Bilder von der Nachtwanderung

2004

Fußball Nationalmannschaft zur EM 2004 Vorbereitung in Winden

Bilder vom Aufenthalt
Bilder vom Training
Bilder von der Pressekonferenz
Bilder vom Eintrag ins Gästebuch