Gebühren der Gemeinde Winden im Elztal


Die wichtigsten Gebühren der Gemeinde Winden im Elztal sind nachfolgend aufgeführt :


Verwaltungsgebühren

Abschrift aus dem Geburtsregister

 

12,00 €

Abschrift aus dem Heiratsregister

12,00 €

Antrag auf Genehmigung zum Anschluss
an die öffentliche Wasserversorgung

 

80,00 €

Antrag auf Genehmigung zum Anschluss
an die öffentliche Kanalisation

 

80,00 €

Aufenthaltsbescheinigung

 

5,00 €

Auskünfte (aus der Einwohnerdatei)
 


erweiterte

5,00 €
10,00 €

Auskünfte (aus der Gewerbedatei)

 

5,00 €

Beglaubigung von Kopien/Abschriften


für Schüler

2,00 €
0,30 €

Benutzungsgebühr Wasser

zzgl. 7 % MwSt.

2,70 €/m³

Benutzungsgebühr Abwasser (gesplittete Abwassergebühr)


Schmutzwassergebühr

2,75 €/m³

Niederschlagswassergebühr

0,14 €/m²

Entwässerungsbeitrag

für den öffentlichen
Abwasserkanal

3,41 €

für den mechanischen Teil
des Klärwerks

1,07 €

für den biologischen Teil
des Klärwerks

1,07 €

Ersatzlohnsteuerkarte

 

5,00 €

Fischereischein 

gültig: 1 Jahr

18,23 €

 

gültig: 5 Jahre

60,45 €

gültig: 10 Jahre

100,45 €

Jugendfischereischein 

 

5,11 €

Führerscheinantrag 

 

5,10 €

Führungszeugnis

 

13,00 €

Geburtsurkunde, Abschrift aus dem Geburtsregister

12,00 €

Gewerbean, -ummeldung und -abmeldung

 

16,00 €

Genehmigung Sonntagsverkauf

 

12,00 €

Gewerbezentralregisterauskunft

 

13,00 €

Heiratsurkunde, Abschrift aus dem Heiratsregister

12,00 €

Kinderreisepass

 

13,00 €

Kirchenaustritt

 

25,00 €

Kopien (DIN A 4 oder DIN A 5)

je Kopie

0,30 €

Kopien (DIN A 3)

je Kopie

0,50 €

Laminieren (DIN A 4)

 

1,00 €

Laminieren (DIN A 3)

 

1,50 €

Kopien (DIN A 4)

für Bewerbungen
und örtliche Vereine

0,10 €

EU-Reisepass bis zum 24. Lebensjahr

32-Seiten

37,50 €

48-Seiten

59,50 €

32-Seiten EXPRESS

64,50 €

48-Seiten EXPRESS

86,50 €

EU-Reisepass ab dem 25. Lebensjahr

32-Seiten

60,00 €

48-Seiten

82,00 €

32-Seiten EXPRESS

92,00 €

48-Seiten EXPRESS

112,00 €

Personalausweis bis zum 24. Lebensjahr

 

22,80 €

Personalausweis ab dem 25. Lebensjahr

 

28,80 €

vorläufiger Personalausweis

 

10,00 €

Schankerlaubnis

je Veranstaltungstag

16,00 €

Sperrzeitverkürzung

erste Stunde

20,00 €

jede weitere Stunde

10,00 €

Sterbeurkunde

12,00 €

Wasserversorgungsbeitrag

je qm Nutzungsfläche zzgl. MwSt.

4,03 €


  Müllabfuhrgebühren

Die Abfallbeseitigung führt seit dem 1.1. 2000 der Landkreis Emmendingen durch.
Nähere Informationen finden Sie dort unter Info Telefon: 07641/4519700 oder http://www.landkreis-emmendingen.de .

 


Hallenbelegungsgebühren

Mietgebühren

Konzerte, Vorträge, Theater ohne Bewirtung

 

    Festhalle Niederwinden

35,00 €

    Festhalle Oberwinden

50,00 €

Veranstaltungen mit Vereinsküchenbenutzung

 

    Festhalle Niederwinden

100,00 €

    Festhalle Oberwinden

180,00 €

Foyer einschl. Nebenkosten (in Ober - und Niederwinden)

77,00 €

Reine Tanzveranstaltungen, Diskoveranstaltungen

 

    Festhalle Niederwinden

230,00 €

    Festhalle Oberwinden

400,00 €

Proben in den Festhallen für Veranstaltungen im Saal

 

    am Tag der Veranstaltung

-,-- €

    an anderen Tagen

25,00 €

Eine Veranstaltung pro Jahr (mit Küchenbenutzung) ist pro Verein frei (Tanzveranstaltungen ausgenommen). Für jede weitere Veranstaltung werden 50 % der Mietgebühren erhoben (Tanzveranstaltungen ausgenommen).
   

Nebenkosten

Heizungs- und Lüftungskosten 
(Oktober - April) 

25,00 €
je Veranstaltungstag

Strom, Wasser und Abwasserkosten 

nach dem tatsächlichen Verbrauch

Reinigungspauschale

(ab 1.1.2003, nur Mehrzweckhalle Oberwinden)

100,00 € bei kulturellen Veranstaltungen
(z.B. Konzerte, Vorträge u.ä.)
300,00 € bei Tanzveranstaltungen
(z.B. Disko, Livekonzerte u.ä.)

Müllabfuhr

es sind vom Veranstalter
die erforderlichen Müllsäcke zu erwerben


Friedhofsgebühren

Gültig ab 1.1.2015

Verwaltungsgebühren

Genehmigung zur Aufstellung / Veränderung eines Grabmals

25,00 €

Verwaltungsmäßige Abwicklung der Beerdigung

35,00 €

Zulassung zur gewerbsmäßigen Grabpflege                        von
                                                                                         bis

35,00 €
70,00 €

Sonstige gewerbliche Tätigkeit                                           von
                                                                                         bis

35,00 €
70,00 €

Zustimmung zur Ausgrabung von Leichen und Gebeinen      von
                                                                                          bis

50,00 €
510,00 €

Bestattungsgebühren

Bestattung von Personen bis zum 10. Lebensjahr

 

Grabherstellung

320,00 €

Bestattungspersonal, je Leichenträger

58,50 €

Bestattung von Tot - und Fehlgeburten

78,00 €

Begräbnisordner

103,00 €

Bestattung von Personen ab dem 10. Lebensjahr

 

Grabherstellung

749,00 €

Bestattungspersonal, je Leichenträger

58,50 €

Begräbnisordner

103,00 €

Beisetzung von Aschen

 

Grabherstellung (Urnenerdgrab)

78,00 €

Grabherstellung (Urnenstelengrab)

78,00 €

Begräbnisordner

103,00 €

Für Bestattungen an Samstagen wird ein Zuschlag von 50 %, an Sonntagen und Feiertagen von 100% erhoben.

Grabnutzungsgebühren

Überlassung eines Reihengrabs (Einzelgrab, bis 10 Jahre)

560,00 €

Überlassung eines Reihengrabs (Einzelgrab, über 10 Jahre)

990,00 €

Überlassung einer Einzel-Urnenerdgrabstätte

420,00 €

Überlassung einer Einzel-Urnenstelengrabstätte (Urnenkammer)

310,00 €

Verleihung von Grabnutzungsrechten

 

Wahlgrab, Einzelgrabstätte

1.080,00 €

Wahlgrab, Doppelgrabstätte

2.160,00 €

Wahlgrab, Dreiergrabstätte

3.240,00 €

Wahlgrab, Urnenerdgrabstätte - Belegung mit 2 Urnen - 

740,00 €

Wahlgrab, Urnenstelengrabstätte (Urnenkammer) - Belegung mit 2 Urnen - 

620,00 €

zusätzliche Urne in einem vorhandenen (Erd-) Wahlgrab innerhalb des Nutzungsrechte des jeweiligen Grabes

250,00 €

Ausgrabungen und Umbettungen

Ausgrabung einer Leiche, je Person und angefangene Stunde

39,00 €

Ausgrabung einer Urne, je Person und angefangene Stunde

39,00 €

Wiederbeisetzung einer Leiche, je Person und angefangene Stunde

39,00 €

Wiederbeisetzung einer Urne, je Person und angefangene Stunde

39,00 €

Erschwerniszuschlag zu Ausgrabung und Wiederbeisetzung , je Person und je Ausgabung, Umbettung oder Tieferlegung 

50,00 €

Die Bereitstellung eines Notsarges obliegt dem Antragsteller

Grababräumungen und sonstige Inanspruchnahmen des Friedhofspersonals, je Person und angefangene Stunde

39,00 €

Entsorgungskosten für die Grababräumungen nach dem tatsächlich entstandenen Kostenaufwand

Zuschlag für die Bestattung anderer Verstorbener

100 %


Feuerwehr - Kostenersätze

Für die Inanspruchnahme der Freiwilligen Feuerwehr werden ab dem 1.1.2002 folgende Kostenersätze erhoben:

Personalkosten

Personalaufwand

je Mann/Stunde

18,00 €

Schmutzzuschlag Öl / Chemieunfall

je Stunde

3,00 €

Feuersicherheitswache

je Mann/Stunde

10,00 €

Fahrzeugkosten

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

je Stunde

40,00 €

Tanklöschfahrzeug TLF 16/25

je km

1,30 €

Löschfahrzeug LF 8

je Mann/Stunde

31,00 €

Löschfahrzeug LF 8

je km

1,30 €

Mannschaftstransportwagen

je Mann/Stunde

15,00 €

Mannschaftstransportwagen

je km

1,00 €

Gerätekosten

Tragkraftspritze TS 8/8

je Stunde

13,00 €

Stromaggregat

je Stunde

13,00 €

Atemschutzgeräte

je Stunde

8,00 €

Sonstige motorbetriebene Geräte
z.B. Kettensäge, Belüfter u.a.

je Stunde

10,00 €

Tauchpumpe

je Stunde

10,00 €

Flüssigkeitssauger

je Stunde

10,00 €

Nebelmaschine

je Stunde

5,00 €

Sonstige nicht motorbetriebene Geräte

Schiebeleiter, 3-teilig

je Stunde

5,00 €

Scheinwerfer

je Stunde

8,00 €

Handscheinwerfer (Akku)

je Stunde

5,00 €

Feuersicherheitsdienst

Bereitstellung von Fahrzeugen je Fahrzeug, Wache und Tag

23,00 €

Verbrauchsmittel

Ölbindemittel

Selbstkostenpreis plus 10 % Vorhaltekosten

Schaummittel, Löschpulver

Selbstkostenpreis plus 10 % Vorhaltekosten

Alarmauslösung

Fehlalarm durch private Brandmeldung

256,00 €

Unbefugter Alarm

511,00 €


Vergnügungssteuer

-Auszug aus der Vergnügungssteuersatzung, die ab 1.1.2002 in Kraft tritt-

Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit

 

    aufgestellt in einer Spielhalle

200,00 €

    aufgestellt an einem sonstigen Ort

110,00 €

Spielgeräte ohne Gewinnmöglichkeit

 

    aufgestellt in einer Spielhalle

100,00 €

    aufgestellt in einer Spielhalle, jedoch mit Gewaltdarstellung

300,00 €

    aufgestellt an einem sonstigen Ort

30,00 €

    aufgestellt an einem sonstigen Ort, jedoch mit Gewaltdarstellung

300,00 €


Wiegegebühren

Für die Benutzung der gemeindlichen Wagge ab dem 1.1.2002

Wiegegebühr

je Wiegevorgang

2,00 €