Nachrichten-ArchivAlle aktuellen Nachrichten
Bürgerversammlung - Gemeindeentwicklungskonzept
News-Magazin
[ Artikel ausdrucken ]

Bürgerversammlung - Gemeindeentwicklungskonzept
Aktuelles

geändert am 19.11.2015 von Eva Granget

12.11.2015 - 13:36

Winden2030 - Gemeinsam gestalten

Liebe Bürgerinnen und liebe Bürger,
mit der Baufreigabe zum Bau der Umgehungsstraße unserer Gemeinde haben wir gemeinsam die Möglichkeit und die Chance, Winden im Elztal mit den Ortsteilen Niederwinden und Oberwinden weiterzuentwickeln. Langfristig wird der Verkehr aus unserer Gemeinde verschwinden. Die kommenden Jahre werden jedoch zunächst geprägt sein von Bauabschnitten und durch einen sichtbaren Umbruch in den Ortsteilen. 
Vor diesem Hintergrund laden wir Sie zu unserer Bürgerversammlung am Mittwoch, 18. November 2015 von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Oberwinden, Reschenberg 7 recht herzlich ein. 

Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sind eingeladen, an der Zukunftsentwicklung der Gemeinde mitzureden, sie mitzugestalten und dabei mitzuwirken. Die zentrale Fragenstellung ist, was aus Sicht der Bürger das Leben in Winden im Elztal lebenswert macht, was sich aber auch verändern und weiterentwickeln sollte. Diese Frage wollen wir gemeinsam mit allen Windener Bürgerinnen und Bürgern in einem intensiven Bürgerbeteiligungsverfahren entwickeln. Es geht darum, die Perspektive aller Menschen aus Niederwinden und Oberwinden miteinzubeziehen. Unsere Überlegungen zu dem Verfahren werden wir Ihnen bei der Bürgerversammlung vorstellen.

Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren sind eingeladen mitzureden, mit zu entwickeln und mitzugestalten. Wir wollen Sie alle ermutigen, Ihre Sicht auf die Gemeinde zu formulieren und Ihre Ideen einzubringen. Wenn die Kinder und Jugendlichen ihre Ergebnisse vorstellen, wenn Erwachsene und Senioren gemeinsam ihre Ideen und Anliegen einbringen, dann entwickelt sich Winden zu einer Gemeinde, in der sich alle Bevölkerungsgruppen wohl fühlen.  

Neugierig geworden? Dann freuen Sie sich auf die Bürgerversammlung. Kommen Sie mit der ganzen  Familien, denn die Ideen der jungen Generation sind uns ebenso wichtig wie der Menschen, die schon lange in unserer Gemeinde leben. Wir freuen uns auf Sie!

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Hämmerle,
Bürgermeister