Nachrichten-ArchivAlle aktuellen Nachrichten
Winden im Elztal - Nachrichten

Aktuelles Erhöhte Waldbrandgefahr wegen Trockenheit
Aktuelles

geändert am 21.06.2017 von Eva Granget

21.06.2017 - 14:28

Die trockene Witterung der vergangenen Tage hat zu einer Erhöhung der Waldbrandgefahr geführt.

Waldbrand-Gefahrenindex WBI

Aus diesem Grund bitten wir alle Waldbesucher um erhöhte Vorsicht und Aufmerksamkeit.

Das Feuermachen und Grillen im Wald ist außerhalb gekennzeichneter Feuerstellen verboten. Bei Feuer im offenen Gelände muss der Abstand zum Wald mindestens 100 m betragen.

Im Sommer gilt im Wald ein Rauchverbot. In der Zeit vom 1. März bis 31. Oktober darf im Wald nicht geraucht werden. Weggeworfene Zigarettenkippen können verheerende Folgen haben. Deshalb die Bitte, auch aus dem fahrenden Auto keine brennenden oder glimmenden Gegenstände werden.

Gefahr droht auch, wenn das Auto auf Lichtungen und Flächen mit hohem Gras abgestellt wird, weil durch den heißen Katalysator ein Feuer entfacht werden kann. Autos sollten deshalb nur auf den ausgewiesenen Flächen abgestellt werden. Und auch eine unachtsam weggeworfene Flasche kann bei starker Sonneneinstrahlung durch den Brennglaseffekt ein Feuer verursachen.
Für den Ernstfall empfiehlt das Forstamt, beim Entdecken eines Waldbrandes sofort die Feuerwehr unter 112 oder die Polizei unter 110 zu informieren.

Waldbrand-Gefahrenindex WBI

Beitrag von Eva Granget


Die letzten 10 News